VC Wohlen in aktion

 

Frühlingstour 2022 - Den Mutigen gehört ... das schöne Wetter

Vor dem vermeintlichen Start
Termin
Samstag, 07. Mai 2022
Zeit
10:00 Uhr
Ort
Kirchenplatz Wohlen

Erwartungsvolle 10 Teilnehmer versammelten sich beim Kirchenplatz, um für die von Roger geplante Frühlingstour, zu starten. Die auf das Garmin heruntergeladene GPX-Datei zeigte 91.19 Kilometer und 1595 Höhenmeter an, welche uns ins Fricktal, führen sollten. Erwartet war natürlich gutes Wetter und vor allem kein Regen. Tja, die Wetterprognosen sahen bis kurz vor 10:00 Uhr danach aus, der Regenradar zeigte keinerlei verdächtigen Regenzellen, doch leider entsprach dies nicht den Tatsachen. Bereits vor 10:00 Uhr hatte es schon leicht angefangen zu regen und dieser wurde immer stärker, lies dann zwar etwas nach, aber die Strassen waren ziemlich nass. Ganz ehrlich, im Sommer trocknen die hochfunktionellen Velokleider auch sehr schnell, aber es ist noch nicht Sommer und keiner hatte so richtig Lust auf das unangenehme Gefühl, wenn das Wasser von unten und vor allem vom Hinterrad in dein Gesicht spritz und du dann keinen Sichtkontakt mehr zu deinem Vordermann mehr hast. Jeder Rennradler kennt es, wenn das Wasser in der Kreuzgegend nach unten rinnt und das Sitzpolster sich wie eine vollgesaugte feuchte Pampers anfühlt.

Nach ca. 40 Minuten entschieden wir, also der grössere Teil der Gruppe, dass wir die Tour absagen. Irgendwie verströmten, passend zum Wetter, alle in verschiedene Richtungen und das wars, zumindest für die nächsten paar Stunden. 

Wie sich dann im Verlauf vom Nachmittag herausstellte und auf unserem WhatsApp-Chat zeigte, sind dann doch einige "ihre" persönliche Frühlingstour gefahren.

Sepp hat das treffend in den Chat geschrieben: "Den Mutigen gehört das schöne Wetter"! Er und Viktor haben es, so schön wie man sagt: "Voll duräzogä"! Sie sind die Route von Roger gefahren und haben auch ein paar Beweisfotos gepostet.

Die andern Eckdaten habe ich mir einfach von Strava geschnappt:

Christoph hat sich später eine Speedrunde von 50 Kilometer gegönnt.

Remo und Reto haben mit 106 Kilometer und 1220 Höhenmeter, den Grand Fondo Mai abgehakt.

Rolf mit seinen 77 Kilometer und 1023 Höhenmeter kam am Nachmittag auch trocken über die Runde.

Aeschbi hatte ja bereits bei der Ankunft in Wohlen schon mehr Kilometer in den Beinen als wir. Da es trocken blieb, machte er einfach einen kleinen Umweg nach Hause und durfte 73 Kilometer notieren.

Marcel und ich trafen uns um 13:30 Uhr zur "offiziellen" Samstagsausfahrt und koordinierten unsere "Frühlingsausfahrt" nach den Regenzellen. Wir mussten in Stallikon bei einer Busshaltestelle kurz unterstehen, konnten dann bis zum Schluss unserer 65 Kilometer Türlersee-Runde trocken weiterfahren.

Fazit: Alle konnten sich "austoben". Danke Roger fürs Organisieren, auch wenn, ausser Sepp und Viktor, alle ihre eigene Frühlingsrund gefahren sind.

Üchi Daniela

Bildergalerie

Wir sind das ganze Jahr aktiv und haben bestimmt deine Neugier geweckt. Komm einfach an unseren nächsten Rennvelotreff.

Wir sind stets bemüht unsere Aktivitäten und Angebote auf dem Laufenden zu halten und freuen uns auf jeden Besucher.

Fühlst du dich angesprochen, dann zögere nicht dich direkt über das Anmeldeformular zu melden.